Andrea von Braun Stiftung
voneinander wissen

GAIA Masters Student Paper Award 2015

Ina Soetebeer


2015 hatte die Zeitschrift "GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society" gemeinsam mit der Leuphana Universität Lüneburg erstmals den GAIA Masters Student Paper Award ausgeschrieben. Masterstudierende sind seither jährlich eingeladen, ihre Qualifikationsarbeiten (Masterarbeiten) in der transdisziplinären Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung zu veröffentlichen. Mit der Ausschreibung wird der beste studentische Artikel eines Jahres prämiert – und nach erfolgreichem Durchlaufen eines Begutachtungsverfahrens - in GAIA veröffentlicht. Insgesamt sind für den Wettbewerb 2015 zehn Beiträge aus fünf Ländern eingereichten worden.
 
Die Andrea von Braun Stiftung hat das Preisgeld von 1500,- EUR gestiftet.
Ina Soetebeer ist die Gewinnerin des GAIA Masters Student Paper Award 2015. Mit ihrer Arbeit "Beyond Growth – Discursive Struggles in the German Enquete Commission" hat sie die Jury und die GAIA-Herausgeber(innen) überzeugt. In ihrer Masterarbeit, die sie an der Universität Freiburg eingereicht hatte, hat Ina Soeteber die Ergebnisse der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ analysiert. Der Beitrag ist in der GAIA-Ausgabe 3/2015 veröffentlicht worden – vorher hatte der Beitrag einen Begutachtungsprozess durchlaufen (peer review).
 
Der GAIA-Artikel „Well-being and Prosperity beyond Growth – Discursive Struggles in the German Enquete Commission on Growth, Prosperity and Quality of Life“ von Ina Soetebeer steht hier zum Download bereit. Außerdem finden Sie unten ein Interview mit der Autorin.