Andrea von Braun Stiftung
voneinander wissen
| Tagung

Über den Horizont – Ein „Lernpapier“ zur Interdisziplinarität

Prof. Dr. Christian Holtorf und Prof. Dr. Bärbel Frischmann


Der Terminus „Horizont“ hat unterschiedliche Bedeutungen. Er ist kein systematisch entwickelter,
theorieleitender Begriff, sondern bewegt sich zwischen begrifflichem und metaphorischem Gebrauch.
Der „Horizont“, den ein Mensch hat, bezieht sich nicht nur auf die Reichweite seines Blicks, sondern
auch auf den Umfang seines Wissens und die Komplexität seines Verstehens. Die Tagung „Über den
Horizont“ war deshalb so konzipiert, dass sie nicht nur akademische Fragen diskutierte, sondern auch
fachübergreifende Anwendungsmöglichkeiten in Fragen der Lebensführung, der Handlungsorientierung,
der Bildung, der Kunst und der Kultur erörterte. Die Tagung hat durch die Vielfalt der
Zugänge ganz unterschiedliche Gehalte und Verwendungen aufweisen können, die den Gegenstand
einer fruchtbaren Diskussion und methodologischer Reflexionen bildeten.